Wie funktioniert eine Paartherapie?

Wirkung:

Paartherapie ist: Hilfe zur Selbsthilfe. Dank der professionellen Unterstützung findet das Paar selbstverantwortlich eigene, auch eigenwillige Lösungen. Als Paartherapeutin steuere ich daher den Prozess, aber nicht Ihre Beziehung. Hierbei bleibe ich nicht einfach neutrale Dritte, sondern denke und handle 'allparteilich'. Das bedeutet, sich in beide Seiten einzudenken und einzufühlen, immer wieder beide Sichtweisen zu verstehen, um zwischen Ihnen zu vermitteln.
Mit Ihnen beiden gemeinsam erkunde ich, was zu Störungen führt und wie diese 'heilen' können. Hierbei nutze ich vielfältiges Wissen über Paar- und Psychodynmiken aus unterschiedlichen psychologischen Ansätzen.

Paartherapie ist nicht: Schiedsrichter spielen; den Schuldigen suchen; als gut und böse, falsch und richtig bewerten; Patentrezepte und Allheilmittel für erfolgreiche Partnerschaft austeilen; ...

Im Zentrum steht die Paardynamik, also die Frage, wie zwei Menschen bewusst und unbewusst zusammenspielen: Wie sie ihre Liebesbeziehung und Partnerschaft aktuell gestalten, und wie sie sie in Zukunft gestalten wollen. Dazu gehört in der Regel auch ein Blick auf die gemeinsame Paar-Geschichte und auf die individuellen Lebensthemen beider.

Die Entscheidung sich als Paar professionelle Hilfe zu suchen, ist bereits der erste Schritt zur Veränderung. Je besser Sie sich auf die Therapie einlassen, je mehr Sie selbst erkennen und umsetzen wollen, desto wirkungsvoller kann sie sein. Paartherapie ist eine große Chance, den richtigen Weg aus Problemen und Verstrickung zu finden. Den Weg zu sehen und zu gehen, ist Aufgabe des Paares. Als Paartherapeutin unterstütze ich Sie bei der Suche.

Paarberatung oder Paartherapie?

Die Begriffe Paarberatung und Paartherapie sind nicht geschützt (ebenso wie Eheberatung, Paarcoaching, Partnerschaftsberatung etc.). Oft werden sie synonym verwendet; auch weil die Grenzen zwischen Therapie und Beratung fließend sind. Andere unterscheiden zwischen (eher oberflächlicher) Paarberatung und Paartherapie als psychotherapeutischer Leistung. Dennoch wird auch Paartherapie nicht von den Krankenkassen finanziert.

 

Dr. Dorle Weyers: Paartherapie in Münster, Bonn & Köln